Stadtmarketing und Service via App
Stadt Villingen-Schwenningen

Kultur, Nightlife, Shopping – die Doppelstadt Villingen-Schwenningen hat viel zu bieten.

Seit kurzem fungiert eine von rrooaarr entwickelte App als digitaler Stadtführer im Miniformat und hält vom Restaurant bis zum Kulturevent alles für einen gelungenen Aufenthalt in der Stadt bereit. Bürger erhalten zudem wertvolle Informationen zu städtischen Einrichtungen.

Stadt Villingen-Schwenningen
Stadt Villingen-Schwenningen

Direkt zur Webseite

www.villingen-schwenningen.de

Der Kunde

Neben der wunderschönen Landschaft zeichnet sich Villingen-Schwenningen mit seinen aktuell rund 83.000 Einwohnern als regionaler Dreh- und Angelpunkt von Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung ab. Der badische Stadtteil Villingen und der württembergische Teil Schwenningen ergeben zusammen die „Baden-Württemberg-Stadt".

Stadt Villingen-Schwenningen
Stadt Villingen-Schwenningen

Unsere Leistungen

Heute Abend zum Italiener oder doch lieber zum Griechen? Morgen Theater oder Kino? Wer etwas in Villingen-Schwenningen unternehmen möchte, kann sich künftig mit der intuitiven Stadt-App von rrooaarr auch direkt von unterwegs über das Angebot informieren und in die Planung einsteigen. Bereits beim Aufrufen wird der Nutzer gefragt, ob er sich im Stadtteil Villingen oder Schwenningen befindet. Abhängig davon zeigt sich ein anderes Bild auf der Startseite.

Nun kann der User seine Suchanfrage stellen, beispielsweise nach einem italienischen Restaurant in der Nähe. Die App zeigt ihm die entsprechenden Treffer – als Listen- oder Kartenansicht – und mit der Entfernung zu seinem aktuellen Standort. Per Klick auf das Ergebnis erhält er weitere Details wie Kurzbeschreibung oder Bilder und kann direkt aus der App im Restaurant anrufen. Die Suche nach einer aktuellen Ausstellung, einem Museum etc. funktioniert nach dem gleichen Prinzip. Neben der Planung von Aktivitäten, bietet die Stadt-App auch Informationen zu Öffnungszeiten von Behörden oder zu anderen städtischen Einrichtungen.

Dank der Schnittstelle zum TYPO3 System der offiziellen Villingen-Schwenningen Webseite, zieht sich die App von dort automatisch alle relevanten Inhalte und erspart den Mitarbeitern so die Pflege in zwei Systemen. Aktuelle Neuigkeiten werden direkt aus dem RSS Feed der Stadt eingebunden. Für Inhalte, die weder aus dem RSS Feed noch aus TYPO3 kommen, steht ein App-CMS zur Verfügung. Somit bietet die Lösung höchste Flexibilität bei der Datenpflege. Weitere nützliche Features sind in Planung, darunter ein QR-Code-Scanner oder ein „Mängelmelder". Letzterer ermöglicht dem User ein Foto zu machen, wenn er beispielsweise an einem großen Schlagloch oder einem beschädigten Mülleimer vorbeigeht. Die App übermittelt das Foto mit den Koordinaten des Fundes an die zuständige Stelle.

Mit der von rrooaarr entwickelten App ist Villingen-Schwenningen in guter Gesellschaft. Die Ulmer Digital-Spezialisten haben bereits mehrere Städte unterstützt, ihre Prozesse mithilfe von Apps zu digitalisieren – darunter Ulm oder beispielsweise Waldkirch. Darüber hinaus hat rrooaarr gemeinsam mit der Komuna GmbH eine Stadt-App entwickelt, die mittlerweile in mehr als 180 Städten zum Einsatz kommt.